Osteopathie & Traumatherapie Hintringer

info@osteopathie-hintringer.de   0178 – 33 60 460     

Säuglingsstudie Osteopathie

Eine von mehreren osteopathischen Berufsverbänden (OD, ROD, BVO, BAO und dem Förderverein osteopathische Forschung FOF) finanzierte Studie legt deutlich offen, dass Osteopathie für Säuglinge sehr wirksam und zudem nebenwirkungsfrei ist. 151 Praxen haben sich beteiligt und insgesamt wurden 1196 Säuglinge untersucht. Sehr eindrucksvoll zeigen sich 5 häufig auftretende Symptombilder. Säuglingsassymmetrie, bei welchem der Blickkontakt bevorzugt zu einer Seite, die bevorzugte Drehung zu einer Seite oder eine asymmtrische Grundhaltung beurteilt wurde. Dieses Phänomen der Säuglingsasymmetrie trat bei 48% aller untersuchten Säuglinge auf. Weiterhin zeigten sich: Schreibabys (18 %) , Fütterstörung (15%), Schädelabflachungen (Plagiozephalie) mit 14 % und zwar praktisch häufig auftretend aber in dieser Studie mit vergleichsweise wenig Anteil vertreten – die Schlafstörungen mit 4%.

AFO Säuglingsstudie Osteopathie

Einen Termin zur Untersuchung ihres Säuglings dürfen sie gern hier online selbständig vereinbaren:

Online-Terminbuchung Osteopathie Sandra Hintringer Potsdam

Die gesamte Studie können sie hier einsehen: https://www.osteopathie.de/ostinf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert