Osteopathie & Traumatherapie Hintringer

info@osteopathie-hintringer.de   0178 – 33 60 460     

Osteopathie und Traumatherapie Potsdam

Herzlich willkommen auf der Internetpräsenz der Praxis für Osteopathie Potsdam Sandra Hintringer. Seit mehreren Jahren praktiziere ich als Heilpraktikerin und Physiotherapeutin mit dem Schwerpunkt Osteopathie und Traumatherapie, Somatic Experiencing. Meine Praxis befindet sich in der Dianastraße 46 in 14482 Potsdam / am Filmpark Babelsberg.

Osteopathie, Traumatherapie und Yoga – unter einem Dach vereint. Die genaue Beobachtung des Zusammenhanges von Körperstruktur, Funktion sowie Emotionen, Lebensereignissen und Lebensweise stellen den Schlüssel zu meiner Behandlungsweise dar.

Möchten Sie Informationen zur Praxis Osteopathie Potsdam, meiner beruflichen Qualifikation, zu einem meiner Kurse oder einen Termin vereinbaren – dann schauen Sie sich gern auf diesen Seiten um oder nehmen Kontakt mit mir auf.

Ich freue mich, Sie ein Stück auf Ihrem Weg begleiten zu dürfen.
Sandra Hintringer

Osteopathie Potsdam
Osteopathie
Yoga in Potsdam
Yoga
Traumatherapie
Traumatherapie

Sie möchten einen Termin für eine Osteopathie in Potsdam buchen? Dann benutzen Sie einfach und ganz unkompliziert die Onlineterminbuchung dieser Seite. Hier können Sie zuerst nach einem Wunschtermin schauen und nur, wenn wirklich was passendes für Sie dabei ist – müssen Sie sich mit Ihren Daten anmelden. Sie erhalten eine Terminbestätigung per e-mail und dann sehen wir uns in der Praxis.

Bei Ihrem ersten Termin führe ich eine gründliche Befragung, eine körperliche und damit funktionelle Untersuchung durch. Dies geschieht immer in Abstimmung mit Ihnen. Sobald Ihnen etwas unangenehm ist, lassen Sie es mich wissen. Wenn Sie die osteopathische Behandlung begleitend zu traumatherapeutischen Therapien wahrnehmen möchten, lassen Sie mich das gern wissen. Besonders beim Vorliegen von Traumafolgesymptomen kann die Osteopathie von der klassischen Struktur abweichen. (

Am Ende der ersten Sitzung gebe ich Ihnen eine Empfehlung, wie Sie fortfahren können, damit es Ihnen bald besser geht. Das können Hausaufgaben sein, Weiterempfehlungen zu anderen Therapierichtungen oder auch weiterführende Diagnostik wie zum Beispiel gerätegestützte Diagnostik (Röntgen, Ultraschall etc.).

Folgetermine für die Osteopathie bei mir stimmen wir am Ende der Sitzung gemeinsam ab. Speziell in diesem Punkt ist mir Ihre eigene Entscheidung sehr wichtig, damit nicht der Eindruck entsteht, ich als Heilpraktikern möchte Ihnen Gesundheitsleistungen aufzwingen. Selbstverständlich werde ich Ihnen meine Empfehlung in Bezug auf die Fortführung der Osteopathie mitteilen. Ich bin grundsätzlich nicht festgelegt, wieviele Sitzungen stattfinden müssen. Die Anzahl der Termine für Ihre Osteopathie in Potsdam orientiert sich an Ihrem Beschwerdebild. In der Regel fühlen sich die meisten Menschen mit 2 – 5 Sitzungen sehr gut betreut.

Die drei Hauptsäulen der Osteopathie

Osteopathie arbeitet in verschiedenen Funktionsbereichen des Körpers. Hierzu zählt zum einen das sogenannte parietale System. Dieses umfasst alle Knochen, Gelenke, Muskeln und die Faszien. Dieser werden auf freie Beweglichkeit beziehungsweise auf Einschränkungen untersucht und behandelt.

Bei der viszeralen Osteopathie dreht sich alles um die inneren Organe. Hierzu zählen sowohl sämtliche Blutgefäße, als auch innere Organe wie Magen, Leber, Darm und viele andere.

In der craniosacralen Osteopathie geht es um die Arbeit am Schädel, den Schädelknochen und der Verbindung vom Schädel zum Becken über die Hirn- sowie Rückenmarkshäute. Das für viele leicht kryptische Wort craniosacral ist schnell hergeleitet. Das Wort „cranio“ stammt von Cranium und bedeutet Schädel. Das Wort „sacral“ stammt von Sacrum und Bedeutet Kreuzbein. Dieses ist ein Teil des Beckens.

Das Zusammenwirken dieser 3 Systeme

Letztendlich wirken all diese drei System miteinander. Keine Struktur am menschlichen Körper steht für sich allein. Alles ist mit allem verbunden und so werden in einer osteopathischen Behandlung in der Regel alle Systeme einbezogen. Beschreibungen wie „Osteopathie für die Hüfte“ oder „Osteopathie bei Migräne“ sind rein informeller Art, geben Orientierung auf Spezialisierung der Osteopathen oder dienen dem Marketing, bilden aber in keinster Weise den inhaltlichen Gedanken der Ganzheitlichkeit ab.

In meiner Praxis für Osteopathie in Potsdam konzentriere ich mich auf die Behandlung von Schmerzphänomenen aller Art und biete Osteopathie bei Trauma an.